Unsere Lokalhelden auf dem Sternenzelt-Areal

Von Rostockern für Rostocker für Alle – nachhaltig und regional! Unter diesem Motto wird das Areal Zum Sternenzelt auf dem Rostocker Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr weiter ausgebaut. Auch dieses Jahr ist auf dem Gelände das Geschenk-Lokal vertreten, indem sich junge Rostocker und regionale Unternehmungen aus der Kunst-, Kultur- und Kreativbranche und Vereine präsentieren werden. An den Wochenenden habt ihr die Möglichkeit sie persönlich zu treffen, bei der Aktion: “Künstler zum Knuddeln”. Auf der Streetfood-Gasse wird durch die lokalen Vertreter aus der Streetfood Szene, mit Ihren in Liebe gefertigten Erzeugnissen,  um euer leibliches Wohl gesorgt. Schau dir an, wer schon alles dabei ist!

Das war das Geschenk-Lokal 2016

Geschenk-Lokal 2016Künstler zum Knuddeln

An den Samstagen und Sonntagen des Weihnachtsmarktes, werden die AusstellerInnen selber im Laden stehen. Hier habt ihr die Möglichkeit, sie haut nah zu erleben, zu treffen und ins Gespräch zu kommen.  Schaut selber, wen ihr wann treffen könnt:

Schichtplan Künstler zum Knuddeln2017_2

Einige unserer MitstreiterInnen 2017

Kreativkind © Frau SchaelKreativkind

“Wenn wir Zufriedenheit nicht in uns selbst finden, ist es zwecklos, sie anderswo zu suchen.” (Francois VI. Duc de La Rochefoucauld).
Der Mensch nimmt sich das, was ihn zufrieden stellt. Ohne das Ausleben von Kreativität würde mir etwas in meinem Leben fehlen. Anfänglich als Hobby ausgelebt, wurde Kreativkind letztlich im Februar 2015 in Rostock gegründet. Als gebürtige Rostockerin biete ich meine Schmucksachen auf lokalen und regionalen Kreativmärkten sowie in unterschiedlichen Geschäften an. Zudem leite ich das wöchentlich stattfindende Format „Gemeinsam Töpfern“ im Warnow Valley – dem Kultur- und Kreativquartier Rostocks. Daneben werden bei Kindergeburtstagen, Junggesellinnenabschiede und Weihnachtsfeiern regelmäßig wundervolle und einzigartige Keramikprodukte geformt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kreativkind.com

nähmarie © Frau Schaelnähmarie

Maria Neumeister ist auf der Insel Usedom aufgewachsen und lebt inzwischen in Rostock. Dort arbeitet sie als Kreativmacherin, Autorin und Bloggerin. Seit Juni 2012 betreibt sie ein kleines Studio in der KTV, wo man ihr beim Arbeiten über die Schulter schauen und vor Ort das ein oder andere Unikat erwerben kann. 2013 erschien ihr erstes eigenes Kreativbuch zum Thema „Upcycling“, 2015 folgte dann ein weiteres zum Thema „DIY Camping“. Maria liebt das Meer, den Sommer und ihren alten VW-Bus, darüber schreibt sie auch auf www.nähmarie.de.

Federkram © Frau SchaelFederkram

Wir machen handgemachte Schreibfedern, Schmuck, Steampunk und einiges mehr.

Weitere Infos finden sie unter www.federkram.de  und im NDR Beitrag über uns.

 

MaximkoMaximko

Als freiberuflicher Illustrator habe ich eine Menge Spaß verschiedenste Zeichnungen für Spiele, Bücher und Werbung zu kreieren. Angefangen hatte ich mit Mangazeichnen, arbeitete dann als Festangestellter Concept Artist in einer Computerspiele-Firma. Nach mehreren Jahren auf Reisen genieße ich nun das Leben in Rostock. Ich gebe mein Wissen in verschiedenen Zeichenkursen weiter und baue meine eigene Marke “Tentangli” auf. Dabei kreiiere ich Zeichen-vorlagen zum Ausmalen – für jung und alt. Ich freue mich auf Euren Besuch auf dem Weihnachtsmarkt!

Weitere Informationen finden Sie unter www.maximko.de

Tanos KeramikTanos Keramik

Vor einem Jahr haben wir unsere Töpferwerkstatt in Rostock eröffnet. Ihr könnt uns in der Werkstatt direkt bei der Produktion der Keramik zusehen und natürlich auch gleich einkaufen. Wir bieten Kindergeburtstage und verschiedene Töpferkurse an. Neben  der Keramik haben wir Silberschmuck aus Barcelona und aus eigener Produktion im Angebot.

Weitere Informationen finden sie unter www.tanoskeramik.de

iffetsiffets

Ahoi, ich bin Steffi aka iffets! Geboren, aufgewachsen und sozialisiert in der wunderschönen Hansestadt Rostock! Ein echtes Küstenkind eben und deshalb geht es hier auch gerne maritim zu!
Stoff ist mein Material! Ich verarbeite ihn zu Praktischem wie Kosmetik- und Handytaschen oder Tabaktaschen, aber auch zu Schmuckstücken aus Stoff… Ohrringe, Haarpangen und Ketten!

Weitere Informationen finden sie unter www.iffets.de 

whitesandyWhite & Sandy

WHITE & SANDY ist ein Modelabel aus Rostock. Unser Angebot umfasst neben Shirt’s, Pullis und Accessoires auch Kleider, Tops und Tank-Tops. Unsere Ideen und Motive entstammen oft einzigartigen Momenten im Leben: am Meer, an einem Abend mit Freunden, während des Segelns oder beim Reisen durch schöne Landschaften. Die Produkte werden von uns kreiert. Unsere Motive drucken wir im Siebdruckverfahren per Hand. Sowohl die Farben als auch die Textilien sind nach dem Ökotex Standard 100 zertifiziert. Weiterhin wurden die Textilien gemäß den Richtlinien der Fair-Wear-Foundation kontrolliert gefertigt und fair gehandelt. Alle Artikelbestandteile sind ohne tierischem Ursprung. Jedes einzelne Produkt ist so wie wir – besonders und einzigartig!
Weitere Informationen finden Sie unter:  ww.whiteandsandy.de

Rhetorische QuartettDas Rhetorische Quartett

Das Rhetorische Quartett ist ein Debattierspiel. Jede Karte beschreibt dabei einen Fehlschluss oder eine fragwürdige Argumentationsweise, mit denen spielerisch Diskussionen geführt werden können. Die unseriöse Natur der rhetorischen Mittel sorgt dabei für einen hohen Unterhaltungswert. Taktik und rhetorisches Geschick sind ebenso gefragt wie sprachliches Improvisationsvermögen und ein wenig Glück.
Geboren wurde die Idee 2013 auf einem Rostocker Vortrag zu Trugschlüssen und Sophismen. Nach einem erfolgreichen Crowdfunding 2014 wird es nun auch professionell produziert.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.rhetorisches-quartett.de/

AstroAStRo – Der Autoren-Stammtisch Rostock in MV

Seit dem Sommer 2016 finden wir uns zumeist einmal im Monat in einer gemütlichen Runde zusammen und tauschen uns über Erfahrungen, Pläne, unsere eigenen sowie gemeinschaftliche Projekte rund um das kreative Schreiben und das Autorenleben aus. In unserer Gemeinschaft finden sich Autorinnen und Autoren jedweder Couleur und unterschiedlichster Genres zusammen. Kinderbücher und Ostseemeerchen treffen auf Regionalkrimis, Dichtung und Kurzprosa treffen auf Fantasy für Freigeister. Ziel des Ganzen ist es im Übrigen zu zeigen, dass es sehr wohl viele kreative Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit lesenswerter Literatur in unserem schönen Landstrich gibt und dass wir in der Gemeinschaft auch so einiges bewegen können.

Mehr über uns uns den AStRo erfahrt ihr unter: www.schreiben-in-mv.jimdo.com

Guck doch mal„Guck doch mal!“

„Guck doch mal!“ – das sind Johanna Emil Fülle, Jenny Karow und Robert Behrens. Zusammen arbeiten wir seit Beginn 2017 an einem Buch für Kinder und Erwachsene, das die Smartphone-Nutzung von Eltern und Kindern zum Thema hat: “Guck doch mal- Ein Medienmärchen für die ganze Familie”. Nach dem erfolgreichen Crowdfunding präsentieren wir unsere Erstauflage pünktlich vor Weihnachten im Sternenzelt.

Weitere Info’ unter: www.startnext.com/guckdochmal,  Facebook @guckdochmal, Twitter @Hannes_Biene

Richard von EinzigastigEinziASTig

Bei EinzigASTig ist der Name Programm. Frei nach dem Motto „Holz kann mehr“ versuche ich die maximale Schönheit aus jeder Faser meiner Stücke herauszuarbeiten. Dabei entstehen neben schlichtem und zeitlosem Ohrschmuck auch Anhänger und Ringe in außergewöhnlichen Form- und Farbkombinationen. Zudem fließen regelmäßig Ideen, die sich während interessanter Gespräche mit netten Leuten entwickelt haben, in meine Gestaltungen ein. Nebenbei gebe ich Holzbearbeitungskurse für Schulkinder und versuche stetig, mich und meine Fertigungstechniken weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.facebook.com/einzigASTig/

Kapitän KaKapitän Ka

Eine Frau die absolut nicht malen kann, wirres Zeug redet und ständig stolpert, besser kann man die Urheberin von Kapitän Ka wohl nicht beschreiben. Dabei gibt es ein Motto: von Herz mit Hand-Design und Siebdruck in Eigenregie. Ob es das Bauen, das Bespannen oder das Belichten des Siebes ist oder die stunden- und tagelangen Drucksessions. Am nervigsten für Andere ist wohl die Erbsenzählerei bei der Entwicklung des Motives. Ist das aber einmal geschafft, bekommt das Motiv seinen Namen im Kapitän Ka Stil (Bibi Blume, Luci Leuchte, Bobbi Barcode,…) und wird durch eine Geschichte, ein Gedicht oder einfach einer Ansammlung von Wörtern ein Teil des Ganzen. Was als eine Schnapsidee zwischen Freunden begann, wurde im Zeichen der Zeit zu einem Einmaster mit viel Unterstützung von treuen Freunden und Familie. Es kann also nicht wirklich die Rede von einem Ein- Frau- Unternehmen sein. Soll es auch nicht. Inspiration ist die Lust an Kreativität, die Liebe zum Meer und ein Ausgleich zum „vernünftigen“ Leben. Und richtig Bock macht das Ganze, wenn Leute deine Ideen so gut finden wie du selbst und deine Arbeit mit sich rumtragen, um sich damit ihren Alltag etwas zu verschönern. Absurd und einfach irre schön!

RahelRahel Thierbach

Rahel Thierbach malt und zeichnet seit sie einen Stift halten kann und probiert sich durch alle schönen Materialien, die ihr vor die Nase kommen.
Sie ist aufgewachsen in Rostock, schnupperte Holzspäne in einer Tischlerei im rumänischen Marpod, lebte in Berlin und Brandenburg und kam nun glücklicherweise zurück nach Rostock. Hier lebt sie mit ihrer Familie und arbeitet zurückgezogen im stillen Kämmerlein. Rahel liebt es Natur und Menschen in Märchenart zu vereinen und glaubt an Zauberei.

Einblicke in viele ihrer Arbeiten könnt ihr hier bekommen: www.rahelthierbach.de

Und einigen mehr!

Künstler im Sternenzelt

Titua © Frau SchaelTitua

Bevor Nelson Vasquez Reyes 2015 nach Rostock kam, hat er in Santo Domingo gelebt. Dort schuf er zum größten Teil Plastiken aus Altmetall. Seine Ausdrucksmittel sind „Ready Made“ und das Modellieren dreidimensionaler Kollagen mit verschiedensten Materialien. Dazu meint er: „Mir gefällt es, mich mit der Parallelwelt in der ich lebe zu verbinden. Ich sehe mich als jemand der Objekte wiederverwertet. Ich erforsche und suche überall in meiner Umgebung Objekte, die ich bei Zeiten hervorholen kann, um sie dem Werk das ich gerade kreiere zu Gute kommen zu lassen.”

Weitere Informationen finden Sie unter:  https://www.facebook.com/titu.art
Tel: Spanisch: 0152/57148489 Deutsch: 0176/78772241